Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Liste von Veranstaltungen

Die Ausstellung zeichnet die Konfliktgeschichte des Tabaks nach und betrachtet seine Doppelgesichtigkeit zwischen Gesundheitsschädigung und kultureller Stimulanz. Foto: kultur.tirol

Auf der Kippe – Eine Konfliktgeschichte des Tabaks

15. April 2019 | 9:00 - 10. November 2020 | 17:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 9:00 Uhr am 21. April 2019

Die Ausstellung im Tiroler Volkskundemuseum betrachtet die Doppelgesichtigkeit zwischen Gesundheitsschädigung und kultureller Stimulanz. Zwischen Krankheit und Genuss, Gesundheit und Lifestyle ist der Konsum von Tabak zum Streitfall geworden. Dabei galt Tabak zunächst als Heilmittel, eroberte als Genussmittel rasch Europa, dann die ganze Welt. Tabak stand aber immer auch im Fokus von Antitabakbewegungen. Seit den 1980er Jahren wird Rauchen vor allem unter dem Gesundheitsaspekt diskutiert, damit verbundene Kulturleistungen aber ausgeblendet. Verabschiedet sich heute eine jahrhundertealte kulturelle Praxis langsam aus dem öffentlichen…

Im Maximilianjahr 2019 zeigt Schloss Ambras eine Sonderausstellung zu dem berühmten Habsburger-Kaiser, Foto: Christof Lackner

Sonderausstellung „Zu lob und ewiger gedachtnus“

17 April | 10:00 - 31 Oktober | 17:00

Im Schloss Ambras ist vom 11. April bis 31. Oktober anlässlich des Maximilianjahrs 2019 eine Sonderausstellung zu sehen, die sich mit den Monumenten und Werken beschäftigt, die der Kaiser zu seinem eigenen Andenken erschaffen ließ. Im Mittelpunkt: sein Grabmal in der Innsbrucker Hofkirche. Der (leere) Kenotaph Maximilians in der Innsbrucker Hofkirche gilt als eines der bedeutendsten Renaissance-Monumente Europas. Die Entstehungsgeschichte des mächtigen Grabmals steht im Mittelpunkt der Sonderausstellung „Zu lob und ewiger gedachtnus“ im Schloss Ambras. Maximilians Urenkel Ferdinand II.…

Museum Goldenes Dachl Innsbruck. Foto: Christof Lackner

Sonderausstellung „Leben im Zeitalter Maximilians – Was bleibt?“

17 April | 10:00 - 31 Dezember | 17:00

Was von Kaiser Maximilian I. geblieben ist? Allein in materieller Hinsicht mehrere bedeutende Gebäude in Tirol, allen voran das Goldene Dachl, Innsbrucks Wahrzeichen. Das dortige Museum zeigt anlässlich des Maximilianjahrs 2019 noch bis 31. Dezember 2019 eine Sonderausstellung. Am Hof Maximilians drehte sich viel um Repräsentation. Der Habsburger Kaiser, der Tirol zu seiner Wahlheimat erklärte, gilt als früher Meister der Selbstinszenierung. Vor allem das Goldene Dachl, heute Wahrzeichen Innsbrucks und Museum, ist ein Zeugnis seines Geltungsdrangs. Den prunkvollen Erker in…

Bühnenvorhang - ein Kunstwerk des bekannten Lüftlmalers Heinrich Bickel von 1924. Foto: partenkirchner-bauerntheater.de

Partenkirchner Bauerntheater – “Der wundertätige Antoni”

21 April | 20:00 - 22:30

Vorhang auf für eine der ältesten Laienbühnen Bayerns! Seit 126 Jahren sorgt das Partenkirchner Bauerntheater mit seiner bayerisch-charmanten Art für beste Unterhaltung. Hier ist alles echt, ursprünglich und urbayrisch! Vor der Vorstellung und in den Pausen wird klassische Volksmusik gespielt und es treten Schuhplattler auf. Am Ostersonntag, den 21. April 2019 wird ab 20 Uhr im Partenkirchner Bauerntheater "Der wundertätige Antoni" aufgeführt. Das gesamte Programm gibt´s www.partenkirchner-bauerntheater.de oder in der Tourist-Info. Vorverkauf (Kasse oder telefonisch unter 08821/55598) am Spieltag von…

Titelbild des 15. Literatur Live-Festivals 2019 © Literatur Live/Stadt Burghausen

Literatur live Burghausen – 15. Literaturfestival in der Salzachstadt

23 April - 6 Mai

Das Festival, das vom 23. April bis 6. Mai an unterschiedlichen Spielorten stattfindet, ist an seinem 15. Geburtstag längst zum Fixpunkt des Burghauser Kulturangebots geworden. Seit 1991 gibt es in Burghausen alle zwei Jahre im Frühjahr das Festival „Literatur Live“, wo sich überregionale und internationale preisgekrönte Literaten in der Herzogstadt ein Stelldichein geben. Ein Muss für Liebhaber anspruchsvoller Literatur. Hier wird Literatur in all ihren Spielarten erlebt, Poesie verträgt sich mit Sachbuch, Biografie und Kinderprogramm. 2019 organisiert das Kulturamt Burghausen…

2019 brandneu – im Florianstadl startet eine sensationelle Musikwoche mit Stargast LaBrassBanda

Andechser Musikwoche

30 April | 15:00 - 4 Mai | 16:00

2019 brandneu – im Florianstadl startet eine sensationelle Musikwoche mit Stargast LaBrassBanda Von Blues bis Bayrisch Techno -  jeder Tag der Musikwoche mit herausragenden Künstlern steht unter einem anderen Motto: Der erste Auftritt in der Rubrik Singer/Songwritergehört Claudia Koreck, dazu gibt es Folk/Countrymit der Folsom Prison Band, bei Bluessteht Hendrik Freischlader und Band auf der Bühne des Stadls und am Freitagabend wird Dreiviertelblut in der Kategorie Mundartdas Kloster rocken. Höhepunkt ist der Samstagabend mit der berühmten Combo LaBrassBanda, die sonst in der Olympiahalle auftreten und…

"Neobiota - Artenvielfalt von Menschenhand", Foto: Holzknechtmuseum Ruhpolding

Holzknechtmuseum Ruhpolding – Sonderausstellung “Neobiota – Artenvielfalt von Menschenhand”

1 Mai | 10:00 - 31 Oktober | 17:00

Als “Neobiota” bezeichnet man biologische Arten, die sich in einem Gebiet angesiedelt haben, in dem sie nicht heimisch waren. In der Ausstellung werden die Bergmüllarten ironisch als solche betrachtet und neue Lebewesen wie “Pyxis metallica” oder “Lagona plastica” entdeckt. Das Hauptziel dieser faszinierenden und abwechslungsreichen Ausstellung ist es, auf die Müllverschmutzung in den Bergen aufmerksam zu machen. Wanderausstellung des Alpenvereins Südtirol bis 31.10.2019. Öffnungszeiten: 10 bis 17 Uhr

Klingende Gegenwart – Zeitgenössisches Musikleben - „(d#)sonanzen. Tonkunst der Moderne in Bayern” - Zentaur-Quartett | © Florian Fitz

Bayerische Staatsbibliothek – (d#)sonanzen. Tonkunst der Moderne in Bayern

8 Mai | 19:00 - 20:30

Klingende Gegenwart – Zeitgenössisches Musikleben - „(d#)sonanzen. Tonkunst der Moderne in Bayern” realisiert klingende Gegenwart und zeitgenössisches Musikleben. Hörbar wird, in Kooperation mit dem Tonkünstlerverband Bayern e. V. und dem Tonkünstler München e. V., was noch nicht zu „Geschichte” geworden ist und was sich somit unserer historischen Bewertung und Selektion entzieht. Der Zuhörer kann sich mit Offenheit und Vertrauen auf meist unbekannte Wege begeben – eine erlebnisreiche, intensive Erfahrung, die unsere ästhetische Gewohnheit in aufregender Weise gefährdet. Das Konzert bringt…

Tirols größter See wird alljährlich im Mai zur Bühne für hochkarätige Literatur. Foto: kultur.tirol

Achte achensee.literatour 2019 – 4 Tage, 9 Literaten, 10 Lesungen

9 Mai | 19:30 - 12 Mai | 10:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 12. Mai 2019 wiederholt wird.

Zum bereits achten Mal wird die malerische Landschaft rund um Tirols größten See zum Treffpunkt der Literaturszene. Von 9. bis 12. Mai 2019 lädt die achensee.literatour namhafte Autorinnen und Autoren an den Achensee. Literatur wird hier zum Erlebnis für alle Sinne. Der See als Bühne, die Berge als Kulisse - die Lesungen im Rahmen der achensee.literatour sind einzigartig. Sie rücken Landschaft und Literatur in den gemeinsamen Fokus. So entsteht ein großes Ganzes, das Sprache erlebbar macht. Die Region Achensee steht…

Ausstellung mit Fotowand: Geben Sie dem Wald ein Gesicht, Ihr Gesicht. Foto: Bayerische Staatsforsten

Ausstellung: Wertewald – Wie schaffen wir den Zukunftswald

18 Mai | 10:00 - 31 Oktober | 17:00

Wie schaffen wir den Zukunftswald? Der Wald geht uns alle an. Die Ausstellung handelt von den Werten und Visionen, auf deren Grundlage der Zukunftswald geschaffen werden soll. Der Wald geht jeden von uns was an. Und: Die Zukunft unserer Wälder interessiert viele Bürger. Die Ausstellung handelt von den Werten und Visionen, auf deren Grundlage wir den Zukunftswald schaffen wollen. Wald ist elementarer Lebensraum und hat für uns Menschen eine unschätzbare Bedeutung. Er schenkt uns Sauerstoff und speichert sauberes Wasser. Er…

400 Jahre Holzknechtverein, Foto: Holzknechtverein Ruhpolding

400 Jahre Holzknechtverein

18 Mai | 10:00 - 17:00

Es werden Holzfällung, verschiedene Holzbringungsverfahren und Pferdegespanne gezeigt sowie Rundfahrten mit der Kutsche und Wettbewerbe angeboten. Zwischen Holzknechtmuseum und Allinger Stube sind Maschinen zu sehen, die in der Holzernte eingesetzt werden. Köhler zeigen, wie ein Kohlenmeiler aufgesetzt wird. Alte Traktoren, Rückewagen, Langholzfuhren und vieles mehr sind zu sehen. Das Forstliche Bildungszentrum Laubau veranstaltet zeitgleich einen Tag der offenen Tür mit Führungen und Vorträgen. Selbstverständlich gibt es auch ein Kinderprogramm, Essen & Trinken, Kaffee & Kuchen sowie musikalische Unterhaltung. Die Holzknechte…

Solistisch, im Ensemble und mit großem Orchester in Wattens und Innsbruck. Foto: kultur.tirol

Kammermusikfestival “Musik im Riesen” – Solistisch, im Ensemble und mit großem Orchester in Wattens und Innsbruck

22 Mai | 19:00 - 26 Mai | 21:30

Solistisch, im Ensemble und mit großem Orchester in Wattens und Innsbruck. Von Mittwoch, 22. Mai 2019 bis Sonntag, 26. Mai 2019, täglich. Im Mai 2019 prägt das Klavier das Programm des Kammermusikfestivals "Musik im Riesen": Das Klavier im Konzert mit Orchester und als Soloinstrument, Musik an der Schnittstelle zwischen regionalem Schaffen und internationaler Ausstrahlung und sakrale Chormusik. Einer der Höhepunkte des Festivals ist der Auftritt zweier junger Weltstars am 25. Mai 2019: Pianistin Yuja Wang und Dirigentin Mirga Gražinytė-Tyla kommen…

Theatercafé Oberammergau

Die Passionsgeschichte berührt das Leben – Wirtshausgespräch mit Kabarettist Christian Springer zum Thema “Solidarität”

24 Mai | 20:00 - 21:30

Das Passionsspiel in Oberammergau erzählt eine 2000 Jahre alte, aber dennoch hoch aktuelle Geschichte. In Form von vier „Wirtshausgesprächen“ möchten die Katholische Pfarrei die darin enthaltenen lebensrelevanten Themen aufgreifen und so auf die Inhalte des Passionsgeschehens einstimmen. Dabei kommen jeweils ein prominenter Gast und ein(e) Journalist(in) des Bayerischen Rundfunks miteinander ins Gespräch, ehe auch die BesucherInnen – die vor Beginn der Veranstaltung eine Brotzeit einnehmen können – die Gelegenheit erhalten, sich am Austausch zu beteiligen. Eintritt frei

Maximilian I. und der Aufbruch in die Neuzeit – das ist das Thema einer Sonderausstellung in der Hofburg Innsbruck 2019, © Bernhard Aichner

Sonderausstellung „Maximilian I. – Aufbruch in die Neuzeit“

25 Mai | 9:00 - 12 Oktober | 17:00

Dem Wirken Kaiser Maximilians I. an der Schwelle vom Mittelalter zur Neuzeit ist eine Sonderausstellung in der Hofburg Innsbruck gewidmet. Anlass ist das Maximilianjahr 2019. Dass die Habsburger dereinst zur mächtigsten Herrscherdynastie Europas aufsteigen konnten, ist ganz besonders einem ihrer bekanntesten Familienmitglieder zu verdanken: Kaiser Maximilian I., dessen 500. Todesjahr 2019 gedacht wird. Seine erfolgreiche Heiratspolitik war es, die den Grundstein legte. Ab Ende Mai 2019 zeigt die Burghauptmannschaft Österreich in der Hofburg Innsbruck, die Maximilian seinerzeit erweitern und ausbauen…

Erl - älteste Passionsspiele im deutschsprachigen Raum. Foto: kultur.tirol

Passionsspiele Erl – Älteste Passionsspiele im deutschsprachigen Raum

26 Mai | 13:00 - 5 Oktober | 16:00

400 Jahre Tradition: Die Passionsspiele Erl starten am 26. Mai 2019 wieder mit ihrer Premiere. Regisseur Markus Plattner bringt es auf den Punkt: „Nur wer begeistert ist, kann begeistern“. 26. Mai bis 05. Oktober 2019 Aufführungsdauer: 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr ( inkl.Pause) Alle sechs Jahre bringen die Erler „ihre“ Passion auf die Bühne. Damit halten sie einen jahrhundertealten Brauch am Leben. Markus Plattner verspricht für 2019 eine „kernigere und schärfere“ Inszenierung der Jubiläumspassion von 2013. Er will noch mehr…

9. Berchtesgadener Land Wander-Festival 2019. Foto: Berchtesgadener Landtourismus

9. Berchtesgadener Land Wander-Festival 2019

21 Juni | 9:00 - 23 Juni | 17:00

Das Berchtesgadener Land Wander-Festival findet vom 21. bis 23. Juni 2019 schon zum neunten Mal statt.  Der Klassiker des Wanderfestivals ist die “24h Watzmann alpin“. 60 Kilometer und 2.900 Höhenmeter sind zu bewältigen. Die Teilnehmer brechen um 9 Uhr im Kurgarten Berchtesgaden in Richtung Königssee auf. Über die Kührointalm geht es zum höchsten Punkt der Wanderung auf 1.930 m, dem Watzmannhaus. Abstieg zur Wimbachbrücke im Bergsteigerdorf Ramsau. Im Schein der Stirnlampen geht es durch den mystischen Zauberwald, vorbei am romantisch gelegenen Hintersee und…

+ Veranstaltungen exportieren

Ihre Lesungen, Konzerte, Bühnendarbietungen und/oder Ausstellungen im Blog “Grenzgänger #tirolbayern”? Schreiben Sie uns eine eMail. Wir bedanken uns und prüfen, ob es zu unserem Angebot passt:

kalender@tirolbayern.de

mehr zum Thema

Meistgelesen