Abbau des Ostergrabes – ein gesellschaftliches Ereignis in Untermieming

Die Arbeiten beim Auf- und Abbau des Heiligen Grabes in der Pfarrkirche Untermieming war für eine Gruppe um eine Frau und acht Männern mehr als ein gesellschaftliches Ereignis. „Dabei zu sein, ist eine Ehre für jeden von uns“, sagte der 73jährige Erich Krug, der immer schon mitgeholfen hat.