Das Alpine Museum schließt seine Türen - bis voraussichtlich Sommer 2023. Foto: DAV/Bettina Warnecke

Digitale Bergkultur – Alpines Museum für zuhause

Moderner, offener, barrierefreier - das Alpine Museum des Deutschen Alpenvereins wird umgebaut. Bis voraussichtlich Sommer 2023 bleibt das Haus geschlossen. Trotzdem muss niemand auf kulturelle Berg-Highlights verzichten: Das Alpine Museum präsentiert sich ab sofort...

Blick auf die Zugspitze von der Alpspitze. Foto: DAV/Hans Herbig

200 Jahre Zugspitze – Erstbesteiger war ein Tiroler

Am 27. August jährt sich die Erstbesteigung der Zugspitze zum 200. Mal. Damals wie heute: Die Faszination des höchsten Berges in Deutschland ist ungebrochen. Der Tiroler Josef Naus gilt mit zwei Weggefährten als Erstbesteiger der Zugspitze.

"Jeder hatte 30 Fackeln im Gepäck, dazu noch Werkzeug und Ausrüstung." Foto: Elias Kapeller

Mieminger Berge in Flammen – Sonnwendfeuer zu Herz-Jesu

Wenn der längste Tag auf die kürzeste Nacht trifft, wird der Sommer im alpenländischen Raum mit Bergfeuern begrüßt. In Tirol ist das seit dem Mittelalter Brauch. Am 20. Juni machen sich bergerfahrene Leute auf den Weg, um bei Einbruch der Dunkelheit die Feuer zu...

#unserealpen - Alpenvereine fordern Wende in der europäischen Alpenpolitik. Dachsteinüberquerung; Foto: Raffalt

Das wilde Herz Europas ist bedroht – die Alpen

Kein Hochgebirge der Welt ist so stark mit der modernen Zivilisation verwoben wie die Alpen. Sie liegen im Zentrum Europas, umzingelt von Großstädten, und werden in jeder denkbaren Weise intensiv genutzt. Zugleich stehen die Alpen nach wie vor für das Natur-Idyll...

Kultur und Sprache verbinden

Im Blog „Grenzgänger TirolBayern“ dokumentiert Knut Kuckel Erlebnisse und Begegnungen in den Nachbarländern Tirol und Bayern. „Wer beide Länder kennt, weiß um deren Gemeinsamkeiten,“ erklärt der Journalist. 

mehr